brennende Scheune

Brandeinsatz > Sonstiges
B:Gebäude groß
Zugriffe 776
Einsatzort Details

Luise Ring, Porep
Datum 09.08.2018
Alarmierungszeit 21:04 Uhr
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Maik Vogt
eingesetzte Kräfte

FF Putlitz
FF Porep
    FF Nettelbeck
      FF Telschow- Weitgendorf
        FF Silmersdorf
          FF Triglitz
            FF Jännersdorf
              FF Stepenitz
                FF Meyenburg
                  Fahrzeugaufgebot   TLF 16/45  LF 16- TS  VRW
                  B:Gebäude groß

                  Einsatzbericht

                  Nach einem schwerem Gewitter wurden die oben genannten Kräfte zu einem Scheunenbrand alarmiert.
                   
                  Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich die Scheune bereits im Vollbrand. Da die Scheune nicht mehr zu retten war, wurde sich zu einem kontrollierten abbrennen der Scheune entschlossen. Um die Gebäude der benachbarten Grundstücke zu schützen, Stallgebäude aus Holz links, Garagenkomplex aus Ziegelmauerwerk rechts, wurde eine Riegelstellung aufgebaut. Es wurden sechs C- Rohre und ein B- Rohr eingesetzt.   
                  Ein Innenangriff im ummauerten, rechtseitigen Lagerraum der Scheune war wegen Einsturzgefahr nicht möglich, deswegen war ein vollständiges Löschen aller Brand- und Glutnester nicht möglich. 
                  Die Feuerwehr Porep übernahm zunächst bis 10:00 Uhr die Brandwache. Um 10:00 Uhr wurden die Poreper Kameraden dann durch Kräfte aus Neuhausen abgelöst. Im Laufe des Tages wurden dann die Einsturzgefährdeten Bereiche mit einem Kran abgetreagen. Gegen 15:30 Uhr konnte der Einsatz dann für die Feuerwehr beendet werden. 
                  Ein großer Dank geht an die Nachbarn, welche die Einsatzkräfte während der Brandwache mit Kaffee, Kaltgetränke und belegten Broten versorgten.
                   

                  sonstige Informationen

                  Einsatzbilder

                   
                  Wetterwarnung für Kreis Prignitz :
                  Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
                  So, 16.Dec. 21:03 bis Mo, 17.Dec. 09:00
                  Bundesland: Brandenburg
                  Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
                  Amtliche WARNUNG vor FROST
                  Fr, 14.Dec. 14:00 bis Mo, 17.Dec. 11:00
                  Bundesland: Brandenburg
                  Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -5 °C auf.
                  2 Warnung(en) aktiv Quelle: Deutsche Wetterdienst ( Letzte Aktualisierung 17/12/2018 - 08:29 Uhr)

                  Folge uns auf Facebook